Die Nostromoverschwörung

Die Nostromoverschwörung

Wolf

Wolf

Pünktlich zum #Horroctober melden sich Fred und Sebastian mit einer neuen Folge der Nostromoverschwörung zurück. Gemeinsam besprechen die beiden über den 1994er Werwolf-Horror Film "Wolf" von Mike Nichols.

"Will Randall fährt nachts auf einer einsamen Landstraße nach New England. Plötzlich liegt ein Wolf mitten auf der Straße. Als der Mann aussteigt, um nachzuschauen, wird er gebissen, und das Tier läuft davon. Einige Tage später beginnt Will, sich zu verändern. Der bislang als zurückhaltend geltende Mann mutiert schließlich komplett zum Werwolf im Schafspelz und versetzt damit seinen allzu ehrgeizigen Kollegen Stewart Swinton in helle Aufregung..."

Wir ziehen Vergleiche zum klassischen Horrorfilm der 40er Jahre, erörtern warum Zoom-Linsen der heiße Sch**ß waren, und das Kunst tot ist!

Das alles und vieles mehr in dieser neuen Folge.
Viel Spaß beim hören! 🎙❤️

Geschenkt ist noch zu teuer

Folge 27 ist da und diesmal hängt der Haussegen schief...

Nach einer kurzen Sommerpause melden sich Fred und Sebastian mit einer lockeren 80er Jahre Komödie zurück!

The Money Pit (deutsch: Geschenkt ist noch zu teuer) aus dem Jahre 1986 beschäftigt uns diesmal.

"Anna wird von ihrem Ex-Mann vor die Tür gesetzt. Sie und ihr Freund Walter suchen nach einer Bleibe. Doch die beiden haben mit ihrer finanziellen Situation zu kämpfen. Als ihnen plötzlich ein preiswertes und hübsches Haus angeboten wird, können sie ihr Glück kaum fassen und unterschreiben die Kaufverträge. Erst als sie das Haus zu Gesicht bekommen, ahnen sie, dass sie einen großen Fehler gemacht haben. Eine abenteuerliche Renovierung steht bevor, bei denen überraschende Funde gemacht werden."

Was hat ein Armbruch, ein Urlaub, ein Umzug, Westworld, Beethoven und rosa Bürstenschweine gemeinsam?
Das könnt ihr in der aktuellen Folge der Nostromoverschwörung herausfinden.

Viel Spaß beim hören! ❤️🎙

Hudson Hawk

Folge 26 ist da!

Von Butlern, Pferden und Meisterdieben.

"Hudson Hawk ist ein wahrer Meisterdieb und niemand kann ihm beim Stehlen wertvoller Kunstwerke das Wasser reichen. Deshalb wird er direkt nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis von der Mafia beauftragt, eine kostbare Da-Vinci-Statue zu rauben. Doch dann stellt sich heraus, dass hinter dem Auftrag das wahnsinnige und machtgierige Milionärsehepaar Mayflower steckt, das noch gefährlichere Absichten hegt. Hudson versucht, den Wahnsinn zu stoppen."

Hudson Hawk ist ein ganz besonderer Genre Mash-Up der uns in der Jugend ziemlich oft begleitet und Spaß gemacht hat. Ob das 25 Jahre später immer noch so ist gilt in dieser neuen Folge herauszufinden.

Was das alles mit Affen, den Mario Brothers und einer Tasse Cappuccino zu tun hat, erfahrt ihr in dieser neuen Folge.

Wir wünschen viel Spaß beim hören! ❤️🎙

Alien

Folge 25 ist da!

Wir sind fünfundzwanzig Folgen alt geworden und unser erstes kleines Jubiläum soll auch mit mit einem großartigen Film gewürdigt werden!

In Episode 25 sprechen Fred und Sebastian endlich über den Science Fiction- Klassiker "Alien" aus dem Jahre 1979.

"Ein Notruf lockt die Crew des Raumfrachters Nostromo zu einem unbekannten Planeten. Dort saugt sich ein fremder Organismus an einem der Männer fest. An Bord entwickelt sich der Parasit zu einer grauenhaften Bestie. Ein Besatzungsmitglied nach dem anderen fällt der Kreatur zum Opfer. Nur die zweite Offizierin Ellen Ripley bewahrt einen kühlen Kopf und nimmt den Kampf mit der grausamen Bestie auf."

Fred und Sebastian gehen tief in Ihre Jugendzeit zurück und schwelgen in Erinnerungen. Egal ob Jugend-Landheim, Deutsch-Unterricht oder Kunst Abschlussprüfung - Alien hat uns auf vielen Wegen begleitet und heute wollen wir das ausschweifend in unserem Podcast besprechen.

Kommt mit uns auf eine Reise ins All...wo euch niemand schreien hören wird!

Wir wünschen viel Spaß beim hören! ❤️🎙

Der schwarze Nazi

Sikumoya ist Kongolese und wohnt in Sachsen. Er ist eigentlich gut integriert. Er liebt Goethe, trinkt gerne ein Bier und hört deutsche Volksmusik. Doch akzeptiert wird er deshalb noch lange nicht. Eines Tages wird er von einer Nazikameradschaft brutal zusammengeschlagen. Er fällt ins Koma. Als er wieder erwacht, ist etwas mit ihm passiert. Plötzlich ist er deutscher als jeder Deutsche. Mit seinem Verhalten überholt er die Nazis locker von rechts und macht ihnen ihre eigene Ideologie streitig.

Road to Perdition

Fred und Sebastian sprechen in Folge 23 über Sam Mendes zweite Hollywood-Produktion, dem packenden Road-Movie "Road to Perdition".

Wir schauen fasziniert auf die letzte Kameraarbeit von Conrad L. Hall, lauschen dem tollen Score von Thomas Newman und stellen insgesamt fest, dass wir es hier mit einem sehr ästhetischen und runden Film zu tun haben der uns auf ganzer Linie überzeugt hat.
Warum Fred aber blank ziehen will, es wichtig ist ein Skript zu haben und was das alles mit Kataklysm und EBM zu tun hat erfahrt ihr in dieser neuen Folge!

Wir wünschen viel Spaß beim hören! ❤️🎙

Mandy

Ungewöhnlich politisch eröffnen wir eine besondere Folge über einen ganz besonderen Film. Fred und Sebastian widmen sich in Folge 22 "Mandy" aus dem Jahre 2018.

Panos Cosmatos hat uns hier mit seinen düsteren und VHS stilisierten Visionen geradezu verzaubert und animiert uns auch gleich ein paar Buden zu schieben, Hellraiser zu schauen und King Crimson zu hören. Nebenbei möchten wir einen kleinen Nachruf auf Jóhann Jóhannsson halten, das anamorphische Film-Verfahren erklären und unsere Liebe für für das Filmkorn äußern.

Wir wünschen viel Spaß beim hören! ❤️🎙

Annihilation

Wer bin ich? Wer sind wir? Was ist Identität?

Diesen Fragen möchte der Regisseur Alex Garland in der gleichnamigen Romanverfilmung "Annihilation" von Jeff VanderMeer auf den Grund gehen.

Der philosophisch und visuell stark aufgeladene Science-Fiction Film konnte Stephan und Sebastian auch bei der Zweitsichtung wieder begeistern. Was das alles mit der Unendlichkeit, John Carpenter und Wassergläsern zu tun hat, erfahrt Ihr in dieser neuen Folge!

Wir wünschen viel Spaß beim hören! ❤️🎙

The Quiet Earth

Inmitten der Corona-Pandemie besprechen Fred und Sebastian einen kleinen Post-Apokalyptischen Science Fiction Film aus dem Jahre 1985. Die Rede ist von "The Quiet Earth", einer neuseeländischen Produktion die auf dem gleichnamigen Buch von Craig Harrison beruht.

Ein ruhiger und stimmungsvoller kleiner Film der etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hat.

Wir wünschen viel Spaß beim hören! ❤️🎙

Midnight Run

Fred ist wieder da! Nach einer kurzen Pause hat er auch gleich einen Film für die neue Folge mitgebracht.

In Midnight Run aus dem Jahr 1988 sprechen wir erneut über einen Film von Regisseur Martin Brest und treffen dabei auf viele alte Bekannte.
Wir überlegen ob die deutsche Synchro nicht ein wenig mehr Witz bereit hält als das Original und was das alles mit Casino und Cher zu tun hat.

Wir wünschen viel Spaß beim hören! 🎙❤️